Kapitel 11

Es hat ein paar Tage gedauert, doch endlich ist der Anbau fertig und ich kann mit der Arbeit als Freelancer beginngen.

Wie ihr sehen könnt, ist es nichts großartiges, doch der Raum erfüllt seinen Zweck. Ich habe auch die Staffelei nach drinnen gestellt, denn es regnet doch immer wieder und so kann ich malen auch wenn es regnet. Den ersten Auftrag hab ich auch schon angenommen. Zuerst heißt es mal mit dem Kunden chatten.

Bei diesem Auftrag ging es darum für ein Computerspiel Charaktere zu kreieren. Diese beiden habe ich dann erstellt und zur Abnahme an das Studio geschickt.

Das Studio war total begeistert.

Die meisten Aufträge schaffe ich in ein oder zwei Tagen und die Einnahmen können sich sehen lassen. Für jeden Auftrag bekomme ich zwischen 1000 und 3000 Simleons. Dadurch das ich selbst entscheide bleibt mir auch genug Freizeit für andere Dinge. Doch davon erzähle ich dann in einem anderen Kapitel.

Jetzt heißt es erst einmal viel Geld verdienen, denn mir bleiben nur noch 11 Sommertage bis ich Senior Mata sein Geld geben muss.

2 Comments on “Kapitel 11

Schreibe eine Antwort zu Lucyra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: