Kapitel 1

Endlich erwachsen! Der Weg bis zu diesem Tag war sehr steinig und mit viel Schmerz verbunden gewesen, doch sie hatte es geschafft.

Endlich war sie erwachsen und konnte von jetzt an selbst über ihr Leben und was noch viel wichtiger war über sich selbst entscheiden. Niemand würde ihr mehr Vorschriften machen wie sie sich zu kleiden hatte, was sie sagen durfte oder mit wem sie ihre Zeit verbringen wollte.

Sie hatte nicht viel, doch für den Anfang würde es reichen. Zumindest hoffte sie das. Ihr Ziel war Sulani. Sie hatte so viel von diesem Inselparadies gehört. Dort wollte sie hin und ihr Leben starten.

Bevor sie die Einrichtung mit ihren wenigen Habseligkeiten verlies, in der sie seit dem Tod ihrer Eltern untergebracht war, wurde sie noch einmal zur Leiterin gerufen. Wie immer saß sie mit ihrem harten und reglosen Gesicht hinter ihrem Schreibtisch. Ohne jegliche Gefühlsregung schob sie mir wortlos einen Umschlag hin. Neugierig trat ich einen Schritt näher und nahm ihn an mich. Da keine weitere Regung folgte, drehte ich mich wortlos um und verlies das Büro. Vor der Tür blieb ich kurz stehen um einmal tief durchzuatmen.

Neugierig betrachtete ich den Umschlag bevor ich ihn dann entschlossen öffnete. Er enthielt ein Schreiben und Geld. Vorsichtig zog ich das Schreiben heraus und fing an zu lesen.

Das Schreiben entpuppte sich mehr als eine Notiz ohne persönliche Anrede.

„Das im Umschlag sind 20.000 Simleons. Das ist der Rest, der nach Abzug der Kosten für Unterkunft, Essen und Erziehung, der Lebensversicherung deiner Eltern.“

So viel Geld hatte ich noch nie gesehen geschweige denn besessen, doch es würde mich zu meinem Ziel bringen. Zumindest hoffte ich das. Ohne weiter auf meine Umgebung zu achten, stopfte ich den Umschlag in meine Tasche und nahm meinen Koffer. Ich durchquerte die Halle und betrat kurz darauf den Bürgersteig vor dem Haus. Ohne mich umzudrehen ging ich davon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: